Inhalt: Fachwerkhaus mit Einliegerwohnung

Kauf - Haus

Fachwerkhaus mit Einliegerwohnung

Kontakt aufnehmenBauernhaus in 31637 Rodewald kaufen
Portal-Nummer: MWI013582

Foto Konjunkturpaket
Eingang HauptwohnungStraßenansicht     

8 Fotos
ansehen

Details zur Immobilie

Kaufpreis:168.000,00 €
Preis pro m²:ca. 730,43 €
Kaufpreisrechner:Kaufnebenkosten berechnen »
Courtage:5,95 %, Provision 5,8 % bei Abschluss Kaufvertrag in der Zeit der Mehrwertsteuersenkung (Konjunkturpaket!)
Immobilienart:Haus
Kategorie:Bauernhaus
Ort:31637 Rodewald
Ortsteil:Rodewald
Straße:Die genaue Adresse erfahren Sie beim Anbieter.
Wohnfläche:ca. 230,00 m²
Ausstattung:Standard
Grundstück:ca. 1.710,00 m²
Zimmer:9 (gesamt)
Küche: mit Einbauküche
Badezimmer:2
Bodenbeläge:Fliesen, Laminat
Baujahr:1910
Dachform:Krüppelwalmdach
Bauweise:Holz
Letzte Modernisierung:2013
Zustand:Modernisiert
Balkon / Terrasse:ca. 30,00 m²
Garten:
Übernahme:01.03.2021
Stellplatz:
Einstellplätze:2
Erschließung:vollerschlossen
Referenz:21428
Portal-Nummer:MWI013582

Druckansicht Druckansicht

Kontakt zum Anbieter

Anfrage




 



Infomaterial gewünscht
Besichtigung gewünscht
Rückruf gewünscht

AGB und Datenschutz wurden von Ihnen akzeptiert und gelesen. Mit der Verarbeitung meiner Daten bin ich einverstanden.

Sparkasse Nienburg

Anbieter dieser Immobilie

Sparkasse Nienburg

Ansprechpartner/in
Frau Annika Droste

Goetheplatz 4
31582 Nienburg (Weser)

Kontaktdaten anzeigen

Telefon: 05021 969-5612
Telefax: 05021 969-996600

E-Mail: Annika.Droste@Sparkasse-Nienburg.de
Internet: www.sparkasse-nienburg.de

Weiterführende Informationen

Objektbeschreibung

Der ehemalige Resthof mit Stallgebäude wurde im Jahre 1910 in Fachwerkbauweise mit Krüppelwalmdach erstellt.
In 1970 wurde mit der umfangreichen Sanierung begonnen: die Außenwände wurden gedämmt, die Fenster und das Dach sind erneuert worden. Auch die Leitungen (Heizung, Elektrik, Wasser) wurden überwiegend ausgetauscht.
In den 1980er Jahren ist das Dachgeschoss ausgebaut und gedämmt worden.
Eine zweite Wohneinheit im Erdgeschoss des Hauses wurde geschaffen, sie kann mit einfachen Mitteln abgetrennt werden und verfügt über einen eigenen Hauseingang.
Bei Trennung der Wohnungen würden sich folgende Wohnflächen ergeben:
Hauptwohnung:
Das Erdgeschoss verfügt über ein Esszimmer, Küche und Bad.
Im Dachgeschoss befinden sich das Wohnzimmer und drei Schlafzimmer sowie ein Bügelzimmer.
Einliegerwohnung:
Sie liegt ebenerdig im Erdgeschoss und bietet 3 Zimmer, Küche und Bad.
Die gesamt Wohnfläche des Hauses beträgt ca. 230 m².

Im Nebengebäude, einer ehemaligen Scheue befindet sich ein Partyraum und das Schauer wird als Carport genutzt.
Die geschmackvoll angelegte Terrasse erreicht man von der Küche aus. Das großzügige, schöne Gartengrundstück bietet viel Platz zum Verweilen und für neue Gestaltungsideen.
Das Regenwasser ist an den Regenwasserkanal angeschlossen und zur Gartenbewässerung ist eine Grundwasserpumpe vorhanden.

Hinweis aus gegebener Veranlassung:
Erfolgt der Abschluss des Kaufvertrages in der Zeit der Mehrwertsteuersenkung (Konjunkturpaket), wird der reduzierte Mehrwertsteuersatz bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.

Druckansicht Druckansicht Weiteres Informaterial anfordern

Energieausweis gemäß den §§ 16 ff. Energieeinsparverordnung (EnEV)

Gesetzliche Grundlage:ab Mai 2014
Art des Energieausweises:bedarfsorientiert
Endenergiebedarf168,10 kWh/(m²*a)
Warmwasser ist enthalten:nein
Energieeffizienzklasse:F
Gebäudeart:Wohngebäude
Baujahr/Sanierung:1910
Letzte Modernisierung:2013
gültig bis:30.03.2030

Was ist ein Energieausweis?

Ein Energieausweis bewertet ein Gebäude energetisch. Ausstellung, Verwendung, Grundsätze und Grundlagen der Energieausweise werden in der Energieeinsparverordnung (EnEV) geregelt. Je nach Gebäude wird der Endenergiebedarf bzw. Endenergieverbrauch als Grundlage für den Energieausweis verwendet. Der angegebene Kennwert gibt den gemessenen Energieverbrauch in Kilowattstunden pro Jahr und m² Fläche (kWh/(a m²)) eines Gebäudes wieder. Dieser Wert soll einen Vergleich der Immobilie ermöglichen. In Energieausweisen ab 2014 wird die Energieeffizienzklasse angeben, die den Vergleich weiter vereinfachen soll. Die zu erwartenden Verbrauchskosten können durch den Energieausweis leider nicht ermittelt werden.

  • A+
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • 0
  • 25
  • 50
  • 75
  • 100
  • 125
  • 150
  • 175
  • 200
  • 225
  • > 250

Energieeffiziensklasse
F
Endenergiebedarf
168,1 kWh/(m²*a) 

Lage in Rodewald

Rodewald (ca. 2.800 Einwohner) ist eine Gemeinde in der Samtgemeinde Steimbke im Landkreis Nienburg/Weser in Niedersachsen. Die landwirtschaftlich geprägte Gemeinde ist unterteilt in die drei Bauerschaften mit Namen Obere, Mittlere und Untere Bauerschaft (abgekürzt als o.B., m.B. und u.B.). Am 1. April 1969 entstand aus den drei politischen Gemeinden Rodewalds die Einheitsgemeinde Rodewald. Bis zur Landkreisreform im Jahre 1974 war Rodewald Teil des Landkreises Neustadt am Rübenberge, seitdem gehört die Gemeinde im Landkreis Nienburg/Weser.
In Rodewald gibt es eine Grundschule, 2 Kindergärten, eine Arztpraxis, eine Apotheke und einen Supermarkt.
Die Grundschule und einer der Kindergärten befinden sich in unmittelbarer Nähe.
Das Naturbad und die Vereine bieten zahlreiche Freizeitmöglichkeiten.

Umgebungskarte Rodewald

Die genaue Adresse dieser Immobilie
erfahren Sie beim Anbieter.Besichtigungstermin vereinbaren

Sparkasse Nienburg

Anbieter dieser Immobilie

Sparkasse Nienburg

Ansprechpartner/in
Frau Annika Droste

Goetheplatz 4
31582 Nienburg (Weser)

Kontaktdaten anzeigen

Telefon: 05021 969-5612
Telefax: 05021 969-996600

E-Mail: Annika.Droste@Sparkasse-Nienburg.de
Internet: www.sparkasse-nienburg.de

Impressum des Anbieters dieser Immobilie

Sparkasse Nienburg

Anstalt des Öffentlichen Rechts
Goetheplatz 4
31582 Nienburg

Bankleitzahl: 256 501 06
BIC: NOLADE21NIB

Handelsregister-Nr.: HR A 21724
beim Amtsgericht Walsrode

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
nach §27 a UStG: DE 116159984

Vorsitzende(r) des Vorstandes

Wolfgang Wilke

Mitglied des Vorstandes

Winfried Schmierer

Zuständige Aufsichtsbehörde

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Graurheindorfer Straße 108
D - 53117 Bonn
und
Marie-Curie-Straße 24-28
D - 60439 Frankfurt am Main

Zuständige Aufsichtsbehörde für Versicherungsvermittlung:
IHK Hannover
Schiffgraben 49
30175 Hannover

Versicherungsvermittler-registernummer

D-2S0X-0CHXV-21

Zum Web-Impressum der Sparkasse Nienburg.

Weitere Informationen über die Sparkassen-Finanzgruppe finden Sie unter www.sparkasse.de.

Kontakt aufnehmen
Banner 5
Themen